3D Schweißtische

3D Schweißtische - immer die passende Vorrichtung für Ihre Aufgaben

Für die speziellen Anforderungen unterschiedlicher Schweißarbeiten mit verschiedensten Werkstücken haben wir vielfältige 3D Schweißtische entwickelt, die auch extremen Belastungen standhalten.

 

Die Förster 3D Schweißtische werden in stationärer und fahrbarer Ausführung in verschiedenen Größen entsprechend unterschiedlicher Werkstückmaße angeboten.

Das modulare System ermöglicht es, mit wenigen Teilen die vielfältigsten und bedarfsgerechten Arbeitsflächen entstehen zu lassen, da die gesamte Tischfläche uneingeschränkt beweglich ist.

Besonders wertvoll für den Anwender ist die Möglichkeit des Öffnens oder Erweiterns der Tischoberfläche, um eine Arbeitsfläche gemäß den Anforderungen einer bestimmten Schweißaufgabe zu erstellen.

Für Ihre speziellen Anforderungen stehen Ihnen verschiedene Kombinationen als Hubtische, und Schweißtische mit horizontaler und vertikaler Drehfunktion zur Verfügung.

Die Förster 3D Arbeits- und Schweißtische bestehen aus stabilen T-Nut-Schienen und bilden so den idealen Schweißarbeitsplatz, um mit einfachsten Mitteln (einem Nutenstein) die vielfältigsten Spannaufgaben auch mit hohen Belastungen zu lösen. Kein spritzerempfindliches Lochraster System wird benötigt, die Funktionsfläche der Nut befindet sich in absolut geschützter Position.

Auf Grundlage unseres T-Nut Systems kann jedes Spannelement präzise an jeden Punkt des Schweißtisches positioniert werden. So ist es möglich, Rahmen, Rohre, Gestelle, Gehäuse etc. in jeder beliebigen Position zu schweißen.

Durch das flexible Verschieben der Spannelemente in der Nut erfolgt eine stufenlose Positionierung. Das modulare System stellt somit eine Spannvorrichtung mit Mehrfachfunktion dar, mit welcher Sie Ihr Werkstück auflegen, anschlagen und spannen können. In Ihrer Produktion erzielen Sie so durch den Einsatz der modularen 3D Schweißtische von Förster eine hohe Genauigkeit bei der Fertigung.

Ein großer Vorteil von einem 3D Schweißtisch mit Nut System gegenüber einem Schweißtisch mit Lochraster ist die hohe Flexibilität beim Spannen der Werkstücke.

 

3D Schweißtische mit T-Nut-System haben gegenüber den Loch Schweißtischen den Vorteil, dass der Schweißtisch mit Grau Guss Rippen belegt ist. Diese machen den Schweißtisch unempfindlich gegenüber Schweißspritzer Anhaftungen.

 

Ein weiterer Nutzen vom 3D Schweißtisch mit Nut System gegenüber einem Lochraster Schweißtisch ist die Teilbelegung der Schweißtisch Oberfläche, die sich individuell den Bauteilen anpassen kann.

 

Auch ist es möglich bei Beschädigung einer Grau Guss Rippe, diese ganz einfach auf dem 3D Schweißtisch auszutauschen. Bei einem Loch Schweißtisch aus Stahl müsste in diesem Fall die ganze Tischfläche teuer überarbeitet oder ausgetauscht werden.

 

Weitere interessante Themen rund ums Schweißen: