WIG Schweißgeräte

Bei den WIG-Schweißverfahren (Wolfram-Inert-Gas) wird zwischen dem WIG-Brenner und dem Grundwerkstoff ein Lichtbogen gezündet. Der Werkstoff schmilzt dabei das Schweißmaterial auf. Das Schweißmaterial lässt sich damit gut kontrollieren, wodurch sich optimale Schweißergebnisse erzielen lassen. Wir bieten WIG-Schweißgeräte des Herstellers SELCO der Serie GENESIS AC/DC.

Kompakte WIG-Schweißgeräte von SELCO

Die Firma SELCO ist langjähriger Schweißtechnik-Spezialist und stellt Schweißgeräte für das Lichtbogenschweißen her, hierzu zählen auch WIG-Schweißgeräte. Die Geräte der Serie GENESIS AC/DC verfügen sowohl über Wechsel- als auch Gleichstrom-Schweißfunktionen und bieten darüber hinaus das Schweißen mit Elektroden. Der Generator wird über einen Digital Signal Processor (DSP) gesteuert und verfügt über ein Virtual Retinal Display (VRD). Eine geräteinterne Technologie sorgt für eine Stromaufnahme mit hohem Leistungsfaktor, wodurch eine stärkere Ausgangsleistung verfügbar ist, während Versorgungsnetz-Verbrauch und -Belastung reduziert werden.

Vorteile des WIG-Schweißens

Das WIG-Schweißverfahren bietet vielseitige Vorteile. Da nicht mit einer abschmelzenden Elektrode gearbeitet wird, sind die Stromstärke und der Schweißzusatz entkoppelt. Der Schweißstrom wird damit ideal auf die Schweißaufgabe abgestimmt und es muss nur so viel Schweißzusatz wie notwendig zugegeben werden. Des Weiteren entstehen beim Schweißprozess keine Schweißspritzer, wodurch die gesundheitliche Belastung durch Schweißrauch gering ist. Bei Aluminium wird Wechselstrom (AC) verwendet, bei (Edel )Stahl, Kupfer und Messing hingegen Gleichstrom (DC).

Wenn Sie Fragen zu unseren WIG-Schweißgeräten haben, dann nehmen Sie gerne Kontakt zu und auf. Wir beraten Sie mit unserer Fachkompetenz und Erfahrung.

SELCO GENESIS AC/DC