Was sind die Vorteile einer Grauguss Schweißtisch Oberfläche?

Das wichtigste Argument ist sicherlich, dass bei den meisten Schweißverfahren Schweißspritzer entstehen, die auf der Schweißtisch Tischfläche anhaften können.

1. Das Anhaften von Schweißspritzern auf Grauguss Schweißtischen ist wie das Haften einer normalen Schweißverbindung an Grauguss - es reißt in der Übergangszone wieder ab.

2. Grauguss altert und mit dieser Alterung diffundieren Graphitanteile an die Oberfläche, was sich in einer zunehmend grauen Färbung ausdrückt und somit zunehmendem Schutz vor Spritzeranhaftung an Förster Schweißtischen einhergeht.

3. Bis zur ausreichenden Alterung sollte Antihaftmittel aufgebracht werden, das bei Grauguss ins poröse Gefüge eindringt und sich hier anreichert, wodurch ein zunehmend stabiler Schutz entsteht und kein ständiges Neuauftragen erforderlich wird. Das wichtigste Argument ist sicherlich, dass bei den meisten Schweißverfahren Schweißspritzer entstehen, die auf der Schweisstisch Tischfläche anhaften können.

Weitere Vorteile von Grauguss sind:

  • der geringe Dehnungskoeffizient unter Wärmeeinfluss beim Schweißen
  • die bessere Schalldämpfung beim Auflegen von Bauteilen auf dem Schweißtisch